Ausstellung / 21.06.2017 WERFT 5 in einen Raum

Vernissage: 18:00
Danach 22.- 23.06. 12-20Uhr
Eintritt: Frei

Was bezeichnen wir als Raum und wie können wir einen freien Raum als Freiraum nutzen?
Fünf Studierende der Kunstakademie besetzen einen leerstehenden Raum bzw. den Kunstraum Werft5 als temporäre Zwischennutzung. “Werft 5 in einen Raum“ ist als spielerische und spontane Auseinandersetzung mit Raum als Ausstellungsraum für zeitgenössische Kunst zu begreifen. Der Raum wird als Ort für Austausch und Begegnung verstanden, ein Zeigen und Aufzeigen aktueller Tendenzen und Notwendigkeiten künstlerischer Produktion finden hier für die Dauer von 3 Tagen ihren Ausdruck.

KünstlerInnen: Sebastian Conrad, Ulrike Dröscher, Sean Mullan, Sabrina Podemski und Emil Walde
Eingeladen von Stefanie Klingemann.

frontflyerwerft-5

(Bilder unter Galerie)